Inhouse-Seminare und Webinare zu Cloud

Wissen und Werkzeuge

Du und dein Team, ihr sucht nach aktuellem und praxisbezogenem Wissen zur Einführung und Nutzung von Cloud-Lösungen als Treiber der digitalen Transformation?

Informiere dich hier über die Seminare und Workshops mit microfin - branchenneutral sowie im Schwerpunkt IT-/Cloud-Compliance speziell für regulierte Branchen (Banken, Versicherungen, KRITIS). Oder stellt euch eure eigene Veranstaltung zusammen.

Mehr erfahren     Direkt anfragen

Finde hier die passende Veranstaltung:

(oder stell dir deine eigene zusammen)

Cloud Grundlagen: Wie tickt der Markt?

Während sich der Cloud-Markt unaufhaltsam weiterentwickelt, stehen viele Unternehmen bei Fragen der Strategie, Integration von Cloud-Services und Governance noch am Anfang. Geht es dir und deinem Team genauso? Möchtet ihr einen Überblick über die Einordnung von Cloud-Lösungen und den Cloud-Markt gewinnen? Mit diesem Inhouse-Seminar bzw. Webinar baut ihr eine solide Wissensgrundlage und Verständnis darüber auf, wie die Cloud für die Geschäftsentwicklung genutzt kann und wie die sichere und effiziente Einführung funktioniert.

Empfohlen als 1-tägiges Seminar oder Webinar in 2 Teilen.

Übersicht der Inhalte:

  • Definitionen und Merkmale zum Cloud Sourcing, zu Modellen und zu deren Abgrenzung
  • Marktübersicht Cloud Service Provider, Marktreife sowie aktuelle Themen und Trends in der Cloud-Technologie bei Anbietern und Anwendern
  • Standards, Gütesiegel, Zertifikate und Initiativen (DACH und weltweit) – Werbeversprechen oder Benefit? 
  • Cloud Governance: Self-Service und Kontrolle über die Daten und Cloud-Services
  • Empfehlung zum Einstieg oder zur Optimierung im Themenkomplex Cloud – unabhängige Expertenmeinung zu eurem konkreten Vorhaben
  • Nach Bedarf: Anschließendes Coaching/Training für dich und dein Team für euer Cloud-Vorhaben
     

Preis: EUR 800,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Cloud Readiness und Maturity: Ready for take off!

Erfahre in diesem interaktiven Seminar bzw. Webinar, welche Herausforderungen und Notwendigkeiten die Cloud-Nutzung für Unternehmen mit sich bringt – und leite dabei pragmatisch und praxisorientiert den Handlungsbedarf für dein Unternehmen ab. Du und dein Team, ihr greift dabei auf langjährige Erfahrungen in der Konzeption und Begleitung von Transformationen durch microfin zurück: Mit Hilfe der toolgestützten Cloud-Readiness- und Maturity-Assessments lernt ihr Lösungsansätze und wesentliche Schritte im Cloud-Sourcing kennen. Die Workshop-Ergebnisse könnt ihr als Projektvision zur Herstellung der "Cloud-Reife" oder für die Optimierung eurer Cloud Governance sofort nutzen – je nach eurem individuellen Bedarf und Stand im Cloud-Sourcing.

Empfohlen als 2-tägiges Seminar oder Webinar in 3 Teilen.

Übersicht der Inhalte:

  • Cloud-Grundlagen kompakt (branchenneutral oder -spezifisch)
  • Risiken bei ungesteuerter Nutzung von Cloud-Lösungen und -Services
  • Workshop: Status Quo und "Cloud-Reife" eures Unternehmens: moderierte Diskussion und Dokumentation auf Basis der microfin-Cloud-Readiness- und Cloud-Maturity-Assessments in folgenden Blöcken: Strategie, Governance, Technik und Architektur, Compliance (auch branchenspezifisch für Banken, Finanzdienstleister, Versicherungen)
  • Erste Handlungsempfehlungen zur Her- und Sicherstellung der Cloud-Readiness deines Unternehmens/Teams oder Optimierung im Bereich Cloud: Vorgehensweise zur Erreichung der Cloud-Reife und Optimierung im Bereich Cloud Sourcing: u.a. Use Cases und Workloads, Strategie, Cloud-Nutzung, Cloud Migration, Cloud Compliance
  • Auf Anfrage: Full-Service Cloud Readiness, Cloud Maturity Assessment
     

Preis: EUR 1.500,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Cloud Governance und Providermanagement: Alles im Griff

Die Nutzung cloudbasierter Lösungen ist für Unternehmen viel mehr als "nur" die Integration einer neuen Technologie. Um Cloud-Dienste sicher und schnell zugleich bereitstellen zu können, ist ein Umdenken erforderlich. In diesem Seminar/Webinar erfährst du und dein Team alles über die technischen, organisatorischen und kulturellen Aspekte einer Cloud Governance. Wir zeigen praxisbewährte Standards für cloudspezifische Rollen, Prozesse und Werkzeuge, illustriert an Methoden und Vorlagen aus unserem Cloud Enabling Kit, wie sie sich in der Praxis schon vielfach bewährt haben.

In dieser interaktiven Veranstaltung leitet ihr zusammen mit unseren Trainern erste Lösungsansätze zum Auf- und Ausbau einer Cloud-Governance-Struktur ab – und zwar ganz unabhängig davon, ob das Unternehmen noch am Anfang seiner Cloud Journey oder vor der nächsten Etappe steht. Außerdem erklären wir Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede in der Steuerung und Kontrolle der Cloud Service Provider im Vergleich zu den Providern im konventionellen IT-Outsourcing. Überwindet mit uns mögliche Unsicherheiten und macht die Cloud Governance zum Lieferhelden Eurer IT!

Empfohlen als 1-tägiges Seminar oder Webinar in 2 Teilen.

Übersicht der Inhalte:

  • "You build it, you run it": Self Services als zentrales Autonomieversprechen für Cloud-Entwickler und -Nutzer
  • Marktübliche Rollen, Prozesse und Werkzeuge der Cloud Governance für mehr Geschwindigkeit und Produktivität – aber bei voller Sicherheit
  • Cloud Onboarding und Cloud Competence Center als zentrale Erfolgsfaktoren
  • Bildung crossfunktionaler Teams in der Zusammenarbeit mit Datenschutz, Informationssicherheit, IT-Betrieb, Recht, Einkauf und Regulatorik
  • Agile Lösungsansätze zur Integration und Orchestrierung traditioneller On-Premise- und Cloud-Services
  • Hybride Realität: Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Management traditioneller IT- vs. Cloud-Service-Provider
  • Mind change: Wandel in den Skills und Qualifikationen des Provider Managers
  • Auf dem Weg zur cloudnativen Governance: Ableitung des eigenen Handlungsbedarfs zum Auf- und Ausbau
     

Preis: EUR 800,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Cloud Compliance: Auf der sicheren Seite.

"Take it or leave it" – Wer abheben will in Richtung Cloud, ist in aller Regel eng an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die damit verbundenen Standards (TOM) des Cloud-Anbieters gebunden. Cloud ist Massengeschäft, und da gibt es eben (so gut wie) keine Möglichkeit zu individueller Verhandlung, wie man sie im konventionellen IT-Outsourcing noch als Selbstverständlichkeit kennt. Das gilt gleichermaßen in der Public wie auch in der Private Cloud. Doch wo liegen die Fallstricke? Welche (quasi-) rechtlichen und regulatorischen Anforderungen aus der IT-Compliance sind gegen AGB und Standards des Anbieters auf deren Vereinbarkeit mit der konkreten Cloud-Lösung zu prüfen? Und wer gibt Antworten hierzu?

Nahe an der Praxis bietet unser Seminar/Webinar Anleitung und Orientierung in dem thematisch weiten Feld der Cloud Compliance. Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, mit den ReferentInnen eigene Fragen aus dem Cloud-Tages- und Projektgeschäft zu diskutieren. Eine funktionierende Cloud Compliance festigt letztlich das Vertrauen in die Cloud-Nutzung als Beitrag in der Digitalen Transformation.

Empfohlen als 1-tägiges Seminar oder Webinar in 2 Teilen.

Übersicht der Inhalte:

  • Dienst- oder Mietvertrag – akademische Diskussion oder zielführende Differenzierung?
  • Standarddokumente, -Prüfungen und -Nachweise der Top-3-Hyperscaler: AWS, Microsoft Azure und Google Cloud
  • Datenschutz in der Cloud – die aktuelle Lage
  • Business- und Service-Continuity-Management und Cloud-Compliance (auch branchenspezifisch für Banken und Versicherungen)
  • Einrichtung bzw. Anpassung der Kontroll- und Steuerungssysteme auf die kontinuierliche Einhaltung der Cloud Compliance
  • Einblick in den microfin Cloud Guide und Erläuterung einschlägiger Zertifikate im Kontext von Cloud Compliance und deren Belastbarkeit
  • Schutz von Betriebsgeheimnissen – Vorstellung des Gesetzes zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG)
  • Instrumente zur Sicherstellung der Cloud Compliance am Beispiel CloudGate
  • Optional und branchenspezifisch: Aufsichtsrechtliche und regulatorische Anforderungen an die Cloud-Nutzung bei Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleistern sowie Versicherungen (KWG, BAIT, MaRisk, VAG, MaGo, VAIT, Solvency II, EBA, EIOPA etc.)
     

Preis: EUR 800,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Digital DNA – Spielräume der IT-Compliance nutzen
  • neu
  • Partnerseminar

IT-Compliance sollte als strategischer Geschäftsvorteil für den langfristigen Unternehmenserfolg verstanden werden – nicht nur als bloße Pflicht. Unser Seminar richtet sich an Führungskräfte und IT-Entscheidungsträger in mittelständischen Unternehmen, die IT-Compliance als Chance verstehen. Lernen Sie, die Herausforderungen in einer digitalen Welt zu erkennen und die Potenziale mithilfe technologischer Lösungen zu nutzen. Durch zahlreiche anschauliche Beispiele und Empfehlungen zeigen wir, was sich als “Best Practice” etabliert hat und wie sich (rechtliche) Spielräume nutzen lassen.

Ein integrativer, ganzheitlicher Ansatz bei der Implementierung von IT-Compliance-Standards minimiert nicht nur potenzielle Risiken, sondern öffnet Chancen für eine langfristige und zukunftsorientierte Unternehmensführung. Wir zeigen, wie eine IT-Compliance-Strategie nicht nur für Sicherheit sorgt, sondern einen deutlichen Wettbewerbsvorteil schafft.

Empfohlen als 1-tägiges Vor-Ort-Seminar oder Webinar (andere Schwerpunkte / Dauer auf Anfrage).

Übersicht der Inhalte:

  • IT-Compliance im Wandel: gestern, heute und morgen
  • Das wichtigste im Blick: Relevante Regelwerke und Aufsicht im Fokus neuer Technologien
  • Herausforderungen meistern: Unternehmensinterne sowie -externe Organisation und Regelwerke (IT-Richtlinien, interne Meldesysteme, IT-Prozessgestaltung, sichere Verträge mit IT-Dienstleistern)
  • Chancen nutzen: Der innovative Ansatz für höhere Effizienz von IT-Prozessen
  • Wettbewerbsvorteil schaffen: Best Practice für mittelständische Unternehmen
  • Zukunft und Perspektiven: Ausblick: NIS 2.0 und der Entwurf des deutschen Umsetzungsgesetzes NIS2UmsuCG-E, inoffiziell „IT-Sicherheitsgesetz 3.0“ genannt, Weiterentwicklung deiner IT-Compliance
     

Durchgeführt von microfin in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskanzlei ZIRNGIBL.

Preis: EUR 800,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Risikoanalyse M365 für Banken und Versicherungen
  • branchenspezifisch

Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleister sowie Versicherungen stehen bei der Nutzung cloudbasierter Lösungen "unter Aufsicht". Wie im traditionellen IT-Outsourcing gilt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen auch bei Cloud-Diensten wie M365 die zwingende Notwendigkeit zur Analyse der damit verbundenen Risiken in der Nutzung (u.a. MaRisk, Solvency II). Dabei stoßen diese Unternehmen vielfach an die Grenzen der Komplexität der individuell zu prüfenden Anforderungen, wie sie u.a. aus dem Datenschutz, der Informationssicherheit, dem IT-Risikomanagement erwachsen – nicht zuletzt, weil jede der in Frage stehenden M365-Apps wie Exchange, SharePoint, Teams etc. einzeln aufgrund der unterschiedlichen Anwendungsfälle auf ihre jeweilige Risikobehaftung zu prüfen sind.

Das Seminar/Webinar gibt einen umfassenden Einblick in den Ablauf solcher Risikoanalysen und zeigt die von Microsoft standardmäßig ergriffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen auf, die es zu bewerten gilt. Die ReferentInnen von ISW und microfin geben vor dem Hintergrund ihrer einschlägigen Erfahrung aus der Begleitung solcher Risikoanalysen Beispiele weiter, die sich in der Praxis bei der Risikobeurteilung der M365-Apps bislang bewährt haben. Die TeilnehmerInnen erhalten zugleich Orientierung, welche einschlägigen Dokumentationen, Nachweise, Zertifikate etc. hierzu auf der Webseite von Microsoft ausgewiesen werden und im Rahmen der Risikoanalyse herangezogen werden sollten. 

Empfohlen als 1-tägiges Seminar oder Webinar in 2 Teilen.

Übersicht der Inhalte:

  • Regulatorische Notwendigkeit zur Durchführung von Risikoanalysen der M365-Apps bei Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleistern sowie Versicherungen
  • Übersicht der an der Risikoanalyse der M365-Apps üblicherweise zu beteiligenden Funktions- und Organisationseinheiten
  • Praxistipps zur Entflechtung der M365-Apps in sinnvolle Anwendungsfälle bei der Risikoanalyse
  • Praxistipps zum – möglichst "schlanken" – Vorgehen in der M365-Risikoanalyse
  • Übersicht zu prüfungsrelevanten (Microsoft-)Dokumenten wie Zusatzvereinbarungen, Testatsberichte, Prüfkataloge wie BSI C5
  • Praxiseinblick in technische Risiken in der Nutzung der M365-Online-Dienste
  • Exit-Plan für M365 (Anforderungen, Konzept und Vorgehen)
  • Praxisbewährte Hilfsmittel zur "handhabbaren" und revisionssicheren Durchführung und Dokumentation der M365-Risikoanalyse
  • Nach der Erstanalyse: Revalidierung der identifizierten Risiken während der Nutzung von M365 (Rhythmus, Wiedervorlagen Nachweise der Kontrollen und Garantien etc.)
  • Exkurs: O365-Backup und Notfallplan als Einflussfaktoren auf die Risikoanalyse?
     

Preis: EUR 800,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Cloud in Banken und/oder Versicherungen: Klare Sicht auf Praxis & Regulatorik
  • branchenspezifisch

Auslagerungen/Ausgliederungen in die Public Cloud sind nicht gleichzusetzen mit Auslagerungen von traditionellen Managed Services. Erfahre in diesem Seminar bzw. Webinar, für welche Zwecke Banken, Zahlungsdienstleister und Versicherungen in Deutschland bereits die Public Cloud nutzen und welche (branchenspezifischen) Lösungen angeboten werden. Daneben erhältst du und dein Team einen Überblick über aktuelle regulatorische Anforderungen und blickst hinter die Kulissen der 44er-Sonderprüfungen mit Fokus Cloud.

Daneben erhalte eine Einführung in das Thema Cloud Governance und Best Practices, wie sich Finanzinstitute für die Cloud-Nutzung aufstellen. Nutze die Gelegenheit, eure konkreten Fälle mit unseren ReferentInnen zu besprechen!

Empfohlen als 2-tägiges Seminar oder Webinar in 3 Teilen.

Übersicht der Inhalte:

  • Bei Bedarf: Cloud-Grundlagen kompakt - eine kurze Übersicht
  • Deutsche Banken, Finanzdienstleister, Versicherungen in der Public Cloud - Marktenteinblick in Deutschland
  • Bei Bedarf: Lizenztechnische Herausforderungen bei Cloud-Nutzung (branchenübergreifend)
  • Regulatorische Anforderungen bzgl. Auslagerungen/Ausgliederungen in die Cloud im Überblick: KWG, BAIT, MaRisk, VAG, MaGo, VAIT, Solvency II, EBA, EIOPA etc.
  • Erfahrungen aus der aktuellen Prüfungspraxis der BaFin und der EZB bei Sonderprüfungen im Zusammenhang mit Auslagerungen/Ausgliederungen in die Cloud
  • Anforderungen an den Aufbau des Cloud-Registers
  • Bei Bedarf: Datenschutz in der Cloud
  • Cloud Governance für Banken, Finanzdienstleister, Versicherungen: Best Practice
  • Nach Bedarf: Vorstellung ausgewählter Musterdokumente aus unserem Framework für Cloud Management und Diskussion eurer aktuellen Fälle
  • Nach Bedarf: Ableitung des eigenen Handlungsbedarfs (GAP-Analyse) und nächste Schritte
     

Preis: EUR 1.500,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Digital Operational Resilience Act (DORA) im Kontext von Cloud und IKT-Auslagerungen
  • neu
  • branchenspezifisch

Mit DORA hat die EU eine Verordnung zur Stärkung der digitalen Resilienz des Finanzsektors vorgelegt. Damit sollen bestehende Regelwerke unter enger Einbeziehung der europäischen Finanzaufsichtsbehörden EBA, EIOPA und ESMA zugleich harmonisiert und gestärkt werden. Finanz- und Dienstleistungsunternehmen stehen dabei gleichermaßen vor der Frage, wie sich die Anforderungen auf IKT- und Cloud-Auslagerungen auswirken. Seit Jahresbeginn ist die Verordnung wirksam, Finanzunternehmen haben nunmehr Zeit für die Umsetzung bis zum Januar 2025. Höchste Zeit also, sich mit den Anforderungen auseinanderzusetzen.

Unsere Referenten erläutern im ersten Teil die wichtigsten Begriffe, Regelungen und Zusammenhänge und ordnen diese in bereits bestehende Anforderungen im IT-Outsourcing sowie in Anforderungen der Nutzung cloudbasierter Lösungen ein. Der zweite Teil stellt den Bezug vor allem zur IT-Sicherheit her und zeigt, wie sich die Anforderungen in der Praxis bewältigen lassen. Bereiten Sie sich frühzeitig auf das bevorstehende Regelwerk und dessen Umsetzung vor.

Empfohlen als 1-tägiges Seminar bzw. Webinar in 2 Teilen. Teile (je 4 Stunden) sind einzeln oder zusammen buchbar.

Inhalte Teil 1:

  • Einordnung DORA als Teil des EU-Maßnahmenpakets zur Digitalisierung des Finanzsektors
  • Rolle und Verantwortung europäischer Aufsichtsbehörden im Zusammenhang mit DORA sowie Rechtsverbindlichkeit im Verhältnis zu nationalen aufsichtlichen bzw. regulatorischen Vorgaben in Deutschland
  • Adressatenkreis von DORA und die damit verbundene weite Auslegung des Begriffs "Finanzunternehmen" inkl. Beispiele
  • Erläuterung der wesentlichen Inhalte der einzelnen Regelungsbereiche von DORA sowie damit verbundene Betrachtung praktischer Auswirkungen auf IKT-Auslagerungen und Nutzung cloudbasierter Lösungen
  • Wesentliche Auswirkungen auf IKT-Auslagerungs-/Ausgliederungsverträge inkl. Beispiele


Inhalte Teil 2:

  • Auf DORA vorbereiten: Maßnahmen zur Mitigation und zur Erreichung einer höheren Abwehrreife, Methoden und Mittel zur Prüfung der digitalen Betriebsstabilität (Software-Supply-Chain-Sicherheit, Scan-Lösungen & Runtime Protection, Schutz vor Ransomware, Netzwerk- und Kommunikationssicherheit, Threat Intelligence Services, To SIEM or not to SIEM, Risiko Innentäter)
  • Informationsaustausch zur Früherkennung und Vermeidung von Ansteckungseffekten: Austauschformate, STIX 2.1, TAXII 2.1
  • Nach Bedarf: Allgemeine Ableitung und erste Bewertung möglicher Auswirkungen für euer Unternehmen (gilt für Teil 1 und 2)
     

Preis: EUR 500,- pro Person zzgl. MwSt. je Teil 1 oder 2. Weitere Informationen siehe Flyer.

Datenschutz und Verschlüsselung in der Public Cloud - die aktuelle Lage

Wie beeinflusst der neue Angemessenheitsbeschluss der EU für einen sicheren und vertrauenswürdigen Datenverkehr zwischen der EU und den USA den Datenaustausch mit US-amerikanischen Cloud-Providern? Ist mit dem im Juli 2023 veröffentlichten Datenschutzrahmen EU-USA die Datenschutzkonformität im Sinne der EU-DSGVO nun dauerhaft gewährleistet? Welche organisatorischen, technischen und vertraglichen Lösungsansätze bieten die US-amerikanische Hyperscaler wie AWS, Google Cloud oder Microsoft Azure/M365 grundsätzlich an? Was tolerieren die Datenschutz-Aufsichtsbehörden in Deutschland angesichts der vielfachen De-facto-Monopollösungen dieser Anbieter und wie ist die aktuelle Lage hinsichtlich Standard-AVVs der Anbieter?

Datenverschlüsselung kann wirksamen Schutz bei der Nutzung cloudbasierter Ressourcen und Services bieten. Vor allem im Kontext der Angebote der großen US-amerikanischen Hyperscaler, aber reicht es aus? Die Experten von IT-Security@Work (ISW) und microfin erläutern in diesem Partner-Seminar/Webinar die aktuelle Rechtslage, räumen zugleich mit den vielerorts verbreiteten (Fehl-) Interpretationen auf und geben eine grundlegende Übersicht zu den Möglichkeiten der Verschlüsselung in der Nutzung, dem Transport und der Speicherung der Daten. Du und dein Team habt die Möglichkeit, eure konkreten Cloud-Use-Cases und -Vorhaben mit uns zu diskutieren. Und du erfährst, was zu tun ist, falls vor dem Europäischen Gerichtshof auch gegen die Rechtmäßigkeit dieses Datenschutzrahmens EU-USA geklagt wird.

Empfohlen als 1,5-tägiges Seminar oder Webinar.

Inhalte - Fokus Datenschutz:

  • Datenschutz gestern, heute und morgen: Aktuelle Entwicklungen im Spannungsfeld Datenschutz und Cloud
  • Cloud-Sourcing mit den großen Hyperscalern
  • Umgang mit besonders sensitiven Daten (Gesundheits- und Finanzdaten etc.), Scoring und Profiling
  • Vision: Die Europäische Cloud
  • Einblick in den microfin Cloud Guide und damit verbundene Übersicht einschlägiger Standards und Zertifikate sowie in spezifische Muster-Checklisten zum Datenschutz in der Cloud
  • Back-up der Daten in der Cloud: eine Angelegenheit des Kunden
  • Folgen und Bußgeld bei Verstößen gegen den Datenschutz in der Cloud
     

Inhalte - Fokus Verschlüsselung:

  • Einführung in die Verschlüsselung und der Unterschied zwischen Transport-, In-Nutzung- und Speicher-Verschlüsselung
  • Funktionsweise eines Hardware-Sicherheits-Moduls (HSM)
  • Architekturmodell der Cloud in Verbindung mit Verschlüsselung
  • Praxisbeispiel Microsoft Azure: Was ist der "Availability Key" von Microsoft? Welche Möglichkeiten gibt es, um den Zugriff durch Microsoft auf die Kundendaten abzustellen? Wie kann ich sicherstellen, dass MS-Office-Daten, MS Exchange und Teams-Daten verschlüsselt werden?
  • Kann ich auf Verschlüsselungsangebote der Cloud Service Provider vertrauen? Welcher Cloud Service Provider bietet welche Möglichkeiten bei der Verschlüsselung?
  • Auf Anfrage: Technische Kryptographie (Open SSL, XCA)
     

Preis: EUR 1.100,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Grundlagen im Cloud Kostenmanagement und in FinOps: Aufgaben und Lösungen

Während Agilität, time2market und Flexibilität gute Gründe für die Nutzung der Cloud sind – für ein strukturiertes Kostenmanagement sind sie es nicht.

Die Cloud ändert die Kostenstrukturen der Unternehmen: Aus klassischen Investitionskosten werden Betriebskosten. Dein Unternehmen zahlt für alles, was in der Cloud genutzt wird – und auch für das, was nicht genutzt wird, aber abonniert bzw. gebucht.

In diesem Seminar bzw. Webinar lernst du die Kostenmechanismen der Cloud zu verstehen und die Grundlagen für den Aufbau eines erfolgreichen Cloud-Financial-Managements kennen. Du hast die Möglichkeit, mit unseren ReferentInnen die Fragen aus der aktuellen Cloud-Kosten-Praxis zu diskutieren.

Empfohlen als 1-tägiges Seminar bzw. Webinar in 2 Teilen.

Inhalte Teil 1: Grundlagen

  • Was ist Cloud-Kostenmanagement und welche Herausforderungen sind damit verbunden?
  • Preismodelle und Preishebel in der Public Cloud
  • Wie behält man Cloud-Kosten im Griff?
  • FinOps: Grundlagen, Team und dazugehörige Prozesse
     

Inhalte Teil 2: Operationalisierung

  • Tagging & Verrechnungskonzept
  • Wie optimiert mein Unternehmen die (aktuellen oder zukünftigen) Kosten in der Cloud?
  • Optional: Cloud Financial Management Maturity
  • Optional: FinOps Tools – Einblick in die Praxis


Preis: EUR 800,- pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen siehe Flyer.

Keine passende Veranstaltung dabei?

Lass uns gerne deinen Bedarf besprechen - ruf uns direkt an.

Individuelle Veranstaltungen - ganz auf dich und dein Team zugeschnitten

Mit unseren Seminaren und Webinaren gewinnst du und dein Team aktuelle Marktkentnisse und ihr erhöht die Transparenz, Struktur und Effizienz eurer Cloud-Projekte.

Hier findet ihr Orientierung auf dem Anbietermarkt, erhaltet Best Practices für die Einführung und Nutzung von Cloud-Services und erlernt, wie man Herausforderungen bei der Einführung und Nutzung von Cloud-Services begegnet - seitens IT und Fachbereichen.

Icon Rakete

Innovationen beschleuningen

Entwickle mit uns Ideen, um dich und dein Team nach vorne zu denken und Innovationen anzustoßen

Wie viel Zeit bringt ihr mit?

Erweitert in einem halb- bis mehrtägigen Seminar mit uns euer Wissen rund um das Cloud Computing und setzt euer Vorhaben sicher und effizient um. Die Übersicht zur microfin Academy findest du hier.

Weitere Informationen und Rahmenbedingungen

Das musst du wissen

Zielgruppe

Unternehmen, die Cloud-Technologie verstehen und einordnen wollen oder vorhaben, Cloud für ihre Digitalisierungsprojekte zu nutzen.

Unter anderem bieten wir branchenspezifische Seminare für Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleister, E-Geld-Institute, Wertpapierunternehmen und Versicherungen.

Je nach Themengebiet sind unsere Seminar-Kunden Teams sowie Einzelpersonen mit internen Funktionen wie IT-Betrieb, IT-Leitung, IT-Provider-Manager, IT-Governance, IT-Projektleiter, Cloud Manager, Finance-Leitung, Cloud Manager, IT-Controller, Dev/Ops Manager, Fachbereich, Beauftragte für IT-Outsourcing, Beauftragte für Datenschutz, Informationssicherheit und IT-Risiko-Management, IT-Revision, Rechtsabteilung, Betriebs- und Personalrat.

Nach Bedarf kombinieren wir Inhalte aller vorgeschlagenen Veranstaltungen und entwerfen neu Seminare/Webinare für unsere Kunden.

Preis

Abhängig von der Dauer der Veranstaltung gestaltet sich unser Preismodell wie folgt:

  • Halbtägiges Seminar/Webinar: EUR 500,- pro Person

  • 1-tägiges Seminar/Webinar: EUR 800,- pro Person

  • 2-tägiges Seminar/Webinar: EUR 1.500,- pro Person

Alle Preisangaben verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten sind die Vorbereitung und Durchführung des Inhouse-Seminars oder Webinars inkl. Unterlagen. Bei Durchführung der Seminare vor Ort berechnen wir zusätzlich eine Reisekostenpauschale.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 4 Personen. Bei kleinern oder größeren Gruppen erfolgt die Preisauskunft auf Anfrage.

Empfohlener Zeitrahmen

Betrachte bitte den empfohlenen Zeitrahmen als Orientierung und Empfehlung, um die Inhalte möglichst bedarfsgerecht zu gestalten. Die meisten Veranstaltungen werden als ein- oder zweitägiges Seminar angefragt. Webinare werden in der Regel in mehrere Teile gegliedert.

Ort

Die Seminare führen wir bei unseren Kunden vor Ort durch. Ebenso stehen uns unsere Räumlichkeiten in Bad Homburg zur Verfügung, oder ihr wählt einen anderen Ort.

Alternativ zu unseren klassischen Inhouse-Seminaren bieten wir alle Kurse aus unserer Academy als Webinar an: live, inhaltlich auf den kundenindividuellen Bedarf zugeschnitten und mit viel Interaktion für bleibende Lernerfolge.

Methodenkompetenz

Die Inhouse-Seminare und Webinare finden in Form von Vorträgen, Diskussionen und Gruppenarbeiten statt. Ja nach Veranstaltungsart und eurem Bedarf benutzen wir bekannte Lern- und Interaktionstechniken zur Sicherstellung des optimalen Wissenstransfers sowie verwertbarer Arbeitsergebnisse. Dabei verwenden wir u.a. die microfin Musterdokumente für das Outsourcing, unser Framework für Cloud Management und anonymisierte Praxisbeispiele.

Die praxisorientierten Seminare/Webinare "Datenschutz und Verschlüsselung in der Public Cloud - die aktuelle Lage" und "Risikoanalyse M365 für Banken und Versicherungen" bieten wir in Kooperation mit unserem Ökosystem-Partner IT-Security@Work GmbH (ISW) an. ISW ist spezialisiert auf die Umsetzung von Anforderungen der IT-Security in Verbindung mit Business- und Betriebsprozessen. Der zweiter Teil des Seminars/Webinars "Digital Operational Resilience Act (DORA) im Kontext von Cloud und IKT-Auslagerungen" bieten wir in Kooperation mit unserem Partner Steffen Müller von Infosec-Freelancer.de, IT Security Consulting an.

Erstgespräch

Erfahre im unverbindlichen Erstgespräch mit eurem Referenten, welche Informationen wir für die optimale Vorbereitung des Seminars oder Webinars benötigen und setze die gewünschten Schwerpunkte für euer Seminar/Webinar.

FAQ und AGB

Hier findest du häufige Fragen und Antworten rund um unsere Seminare sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Du entscheidest

Seminar, Workshop oder Webinar - unsere Empfehlungen oder deine individuelle Zusammenstellung

Schwerpunkte nach eurem Bedarf und zeitlichen Rahmen

Unverbindliches Gespräch zur Abstimmung der Agenda

Deine Referenten

Partner

"Profitiere von unserem Experten-Wissen und arbeite mit uns an konkreten Lö­sungen für dein Unter­nehmen."

Stefan Wendt,

Berater

"Wir vermitteln auf ver­ständ­liche Wei­se neue, inter­essan­te und praxis­erprob­te Er­kennt­nisse. Dabei machen wir Mut und moti­vie­ren für die Chancen auf dem Weg zum Ziel."

Andreas Kopf

Berater

"Inhouse – d.h. wir gehen auf die spezi­fische Situation von euch ein und dis­kutieren konkrete Fall­beispiele."

Sascha Wolff

Beraterin

"Die maß­ge­schnei­derten In­house-Se­mi­nare und Vor­träge bie­ten viele Vor­teile: Durch flexible Schwer­punkt­setzung ist es mög­lich, aktu­el­les Fach­wissen mit einem star­ken Praxis­bezug zu paaren."

Claudia Dölker

Berater

"Wir aktu­ali­sie­ren die Se­mi­nare zeit­nah mit Er­fah­run­gen aus aktu­el­len Pro­jek­ten und blei­ben so immer am Puls der Zeit."

Timm Scheibach

Beraterin

"Unsere Seminar­teil­nehmer­Innen neh­men immer einen grei­baren Maß­nah­me­nplan, z.B. zur Im­ple­men­tierung ihrer Auf­bau­orga­nisation, mit.“

Dr. Julia Pergande

Berater

"Wissen vervielfacht sich, wenn man es teilt – wir selbst nut­zen dazu interne Aka­de­mie-Ver­an­stal­tungen. Diesen Mehr­wert auch un­seren Kun­den zu bieten, war die lo­gische Kon­sequenz aus den gu­ten Er­fah­rungen."

Sebastian Dosch

Partner

"Viele setzen Kosten­optimierung mit Kosten­reduzierung gleich. Doch das ist falsch: Während Kosten­redu­zie­rungen meist nur einen sehr kurzfristigen Effekt haben, wird bei Kosten­opti­mie­rung die Nach­haltigkeit betont – nur so wird eine belast­bare Kosten­kultur geschaffen.“

Christian Töfflinger

Auch interessant für dich

Cloud-Kosten-Rechner online

Berechne mit unserem Cloud-Kosten-Rechner einfach und schnell, welcher Cloud-Anbieter für Infrastructure as a Service (IaaS) der geeignetste ist.

CloudGate - Compliance & Risks

Mit unserem SaaS-Tool CloudGate gelangst du noch schneller und sicherer in die Cloud. Hier erfährst du alles Wissenswerte.

SAP on Cloud - Wie du Unterschiede am Markt erkennst

microfin-Meinung mit Timm Scheibach zum Thema SAP on Cloud.

Deine Expertin für
Seminare und Workshops

Irina Shapiro
Enabler und Business Development Manager

Du hast Fragen zu unseren Seminaren? Irina Shapiro hat die Antworten und freut sich über deine Kontaktaufnahme.
Tel +49 6172 177 630

Kontakt     Profil ansehen

×

FAQs Inhouse-Seminare und Workshops

Fragen und Antworten zu Veranstaltungen mit microfin

Hier findest du Antworten auf die meistgestellte Fragen zu den Inhouse-Seminaren und Workshops mit microfin. Falls du weitere Fragen hast, bitte schreibe uns oder rufe uns direkt an.

Wo finde ich die Termine?

Die Seminare, Webinare und Workshops mit microfin sind keine öffentlichen Veranstaltungen und deshalb gibt es auch keine festgelegten Termine. Übermittel uns bitte euren Wunsch-Termin bei der Anfrage oder lass uns eure Vorstellungen in einem unverbindlichen Telefonat besprechen. Für eine sorgfältige Vorbereitung eurer Veranstaltung bitten wir um zeitlichen Vorlauf.

Wie aktuell sind die Inhalte?

Die microfin Unternehmensberatung ist Spezialist im Outsourcing und in der IT-Kostenoptimierung. Es ist unser Ziel und Anspruch, mit unserer Arbeit dem Technologiemarkt einen Schritt voraus zu sein und dabei Neutralität und enge Spezialisierung zu erhalten. Unter anderem bilden wir unsere Mitarbeiter im Rahmen der microfin Akademie fort und entwickeln unsere Expertise und Werkzeuge kontinuierlich in vielfältigen Projekten weiter. So können wir uns als Berater und Macher in eure spezifische Situation versetzen und einen Wissenstransfer und Werkzeuge aus Erfahrung anbieten.

Wer sind die Referenten?

Für deine Seminare, Webinare und Workshops stehen dir Referenten aus unseren eigenen Reihen zur Verfügung: Echte Enabler mit Schwerpunkten und Hintergründen in den unterschiedlichen Disziplinen IT, Wirtschaft & Recht, die ihr Wissen stets vernetzen und untereinander weitergeben. Die Referenten zu einzelnen Veranstaltungen findest du auf den jeweiligen Unterseiten: Cloud, Outsourcing,Data & AI. Bei den Themen rund um IT-Security und -Compliance kooperieren wir zusätzlich mit den Experten der IT-Security@Work GmbH (ISW) bzw. der Wirtschaftskanzlei ZIRNGIBL Rechtsanwälte Partnerschaft mbB.

Wieviel kosten die Seminare und Webinare?

Abhängig von der Dauer der Veranstaltung gestaltet sich unser Preismodell wie folgt:

  • Halbtägiges Seminar/Webinar: EUR 500,- pro Person

  • 1-tägiges Seminar/Webinar: EUR 800,- pro Person

  • 2-tägiges Seminar/Webinar: EUR 1.500,- pro Person

Alle Preisangaben verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Im Preis enthalten sind die Vorbereitung und Durchführung des Inhouse-Seminars oder Webinars inkl. Unterlagen. Bei Durchführung der Seminare vor Ort berechnen wir zusätzlich eine Reisekostenpauschale.

Mindestteilnehmerzahl liegt bei 4 Personen. Bei kleineren oder größeren Gruppen erfolgt Preisauskunft auf Anfrage.

microfin bietet Kunden die Option, Module aus den Seminar-/Webinar-Empfehlungen miteinander zu kombinieren, zu ergänzen und eine eigene Veranstaltung nach individuellem Bedarf und Zeitkontingent zu gestalten. Lass uns gerne euer Bedarf besprechen. Bitte nutze unser Anfrage-Formular oder rufe uns direkt an: +49 6172 177630.

Wo finden die Seminare statt?

Du und dein Team habt die Wahl. Je nachdem, wie es für euch besser ist, finden die Veranstaltungen bei euch vor Ort statt, in unseren Räumlichkeiten in Bad Homburg oder an einem anderen Ort, z.B. Tagungshotel. Bei Vor-Ort-Seminaren werden Räumlichkeiten und notwendige Technik von euch gestellt.

Alle Seminare sind auch als Webinare verfügbar - mit viel Interaktion und schnellem Lernerfolg! Weitere Infos zum Webinar-Format siehe bitte hier.

Wie kann ich einen schnellen Einblick in die Inhalte der Seminare/Webinare gewinnen?

Gerne stellen wir dir die Inhalte im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit/oder via Web-Demo vor: Bitte nutze hierzu unser Anfrage-Formular oder rufe uns an: +49 6172 177630.

Eine detaillierte Übersicht der Inhalte sowie der angestrebten Ergebnisse findest du ausserdem in den Flyern, die zu jedem Inhouse-Seminar/Workshop zur Verfügung stehen. Nutze dafür die Download-Funktion in den Details zu jeder Veranstaltung: Cloud, Outsourcing, Data & AI oder frage unseren Katalog der Seminare/Webinare über die Anfrageseite an.

Besteht ein Teilnehmerlimit?

Um die Integration und Beteiligung aller TeilnehmerInnen sicherzustellen, empfehlen wir maximal 8 Personen für eine Veranstaltung. Im Falle eines rein informativen Seminars/Webinars mit einer höheren Zahl an TeilnehmerInnen können sie in zwei (oder mehreren) Gruppen parallel oder zu unterschiedlichen Terminen geschult werden. Bei Interesse an Seminaren, Workshops, Webinaren oder einem Mix daraus beraten wir dich und dein Team gerne in einem Gespräch.

Mit welchem Aufwand sollte ich für die Vorbereitung zur Veranstaltung rechnen?

Lass uns gerne deinen Bedarf direkt in einem unverbindlichen Telefonat besprechen und was du und dein Team für die Vorbereitung benötigt - bitte kontaktiere uns zur Terminvereinbarung am besten über das Anfrage-Formular an oder rufe uns an: +49 6172 177 630.

Können die erarbeiteten Maßnahmen direkt umgesetzt werden?

Ja, die vorgestellten Methoden, Tools und Handouts kannst du und dein Team in der Regel sofort in eurer täglichen Arbeit nutzen, die erarbeiteten Maßnahmen in Rahmen von Workshop(s) dienen als Grundlage für eure Projektumsetzung.

Ich habe einen klaren Zeitrahmen und würde gerne intensiv innerhalb dieses Rahmens ein Thema aus Ihrem Fachgebiet erklärt bekommen. Kann microfin solchen Wünschen nachkommen?

Grundsätzlich ja. Wir prüfen gerne, ob wir die Wunschveranstaltung umsetzen können und erstellen ein individuelles Angebot. Informiere dich bitte über unsere aktuellen Empfehlungen und die angebotenen Module über unsere Webseite und nutze bitte zur Kontaktaufnahme unser Anfrage-Formular oder rufe uns an: +49 6172 177630.

Lassen sich einzelne Inhalte für mein individuelles Seminar/Webinar oder meinen Workshop kombinieren?

Ja. Gestalte gerne die Veranstaltung nach dem Bedarf von dir und/oder deinem Team – alle Inhalte können miteinander kombiniert werden. Abhängig von inhaltlichen Schwerpunkten werden entsprechende Fachexperten der microfin referieren.

Kann das Seminar auch als Webinar durchgeführt werden?

microfin bietet die Option, einzelne Module oder ganze Veranstaltungen als Webinare durchzuführen. Die Inhalte werden in einzelne maximal 3-stündige Websessions aufgeteilt und nach individuellen Bedarf ausgerichtet. Informiere dich bitte über Webinare mit microfin hier oder kontaktiere uns unverbindlich über die Anfrage-Seite oder telefonisch unter +49 (6172) 177 630.

In welcher Sprache werden Seminare und Workshops gehalten?

Die Veranstaltungen (Vortrag, Präsentations- und Arbeitsunterlagen) werden primär in deutscher Sprache angeboten, können aber bei Bedarf in englischer Sprache gehalten und zur Verfügung gestellt werden. Spreche uns bitte auf dein konkretes Anliegen an. Wir freuen uns, das passende Angebot für dich und dein Team zu erstellen.

In welcher Sprache findet die Dokumentation der Workshop-Ergebnisse statt?

Die Dokumentation der Workshop-Ergebnisse findet in deutscher oder in englischer Sprache statt. Lasse uns bitte deine individuellen Wünsche und Vorstellungen zukommen oder bespreche mit Ihrem Referenten die Form und den Detailierungsgrad der Dokumentation vor der Veranstaltung.

Wann und in welchem Format erhalten wir die Handouts?

Die Handouts in Form von Präsentationsunterlagen bzw. Workshop-Ergebnissen werden nach dem Seminar oder Workshop zur Verfügung gestellt.

Falls es sich um die notwendigen Arbeitsunterlagen handelt, stellen unsere Referenten sie vor der Veranstaltung bereit, sofern es für die Vorbereitung von Bedeutung ist. Die Handouts werden elektronisch verschickt. Auf Wunsch können die Seminar/Webinar-Unterlagen auch gedruckt per Post versendet werden. Nach den Veranstaltungen erhalten unsere Kunden individuelle Teilnahmezertifikate.

Gibt es vor der Veranstaltung ein Briefing des Referenten durch uns?

In dem persönlichen Gespräch (Briefing-Telco) mit eurem Referenten bieten wir an, euren Status Quo, das Anliegen und die gewünschten Ergebnisse eures Seminars oder Workshops zu besprechen und eigene Schwerpunkte für das Seminar oder den Workshop zu setzen.

Welche Nutzungsrechte erwerbe ich mit der Vorstellung von microfin Musterdokumenten? Sind die Musterdokumente im Preis der Veranstaltung erhalten?

Wir nutzen einige unserer Musterdokumente als Diskussionsgrundlage bei Modulen, bei denen explizit darauf verwiesen wird oder nach Wunsch der TeilnehmerInnen in der Veranstaltung. Jedes Dokument, als unser Eigentum und Ergebnis täglicher Arbeit, verbindet unsere Kenntnisse im Outsourcing mit Leitfäden und Werkzeugen zur Projektumsetzung – immer auf aktuellem Stand. Aus der Beauftragung des Seminars/Webinars oder Workshops entsteht kein Anspruch auf Übergabe unserer Musterdokumente, wenn nicht ausdrücklich vereinbart. Bei Interesse am Erwerb der microfin Musterdokumente als Vorlagen für deine Projekte unterbreiten wir gerne ein zusätzliches Angebot.

Wo kann ich mich über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) informieren?

Bitte informiere dich hier über unsere AGB für die Buchung von Inhouse-Seminaren, Webinaren und Workshops.

Warum sollte mein Team die microfin Akademie nutzen?

Es gibt aus unserer Sicht drei Hauptsituationen, warum du und dein Team von unserem Angebot profitiert:

  1. Ihr wollt in einer möglichst kompakten Form Unterstützung bzw. Wissenstransfer bekommen, der an euren individuellen Bedürfnissen ausgerichtet ist und eure Risiken dadurch absichern.
  2. Ihr sucht einen Referenten mit Praxis- und Projekterfahrung.
  3. Ihr möchtet Wissen in einem besonderen Gebiet der Digitalisierung und des Sourcings an die Hand bekommen und als Output das effektive Arbeiten an euren individuellen Themen ermöglichen.

Wir freuen uns auf deine Anfrage!