Leistungsverrechnung

Interne Leistungsverrechnung schafft Transparenz

Das Identifizieren von Optimierungspotenzialen und deren Umsetzung wird für Unternehmen immer wichtiger. Insbesondere die IT ist gezwungen, ihren Wertbeitrag und ihre Wirtschaftlichkeit kontinuierlich nachzuweisen. Die interne Leistungsverrechnung schafft die nötige Kosten- und Leistungstransparenz als Basis dafür:

  • Kosten- und Leistungstransparenz erlaubt eine verursachergerechte Verteilung der Kosten.
  • Das Kostenbewusstsein im ganzen Unternehmen wird gesteigert.
  • Planungs-, Kosten- und Investitionssicherheit werden erhöht.
  • Kenntnis der eigenen IT-Produktionskosten ermöglicht Vergleich mit Wettbewerb.
  • Bekannte Produktionskosten liefern mögliche Potenziale für den Einsatz innovativer Cloud-Services.

Außerdem hilft die interne Leistungsverrechnung, die folgenden Fragen zu beantworten:

  • Wie ist das Verhältnis von Kosten zum Wertbeitrag?
  • Erfüllt (oder übererfüllt) der Service die Businessanforderung?
  • Was sind die Kostentreiber?
  • Stimmt der Leistungszuschnitt der Services? Ist der SLA angemessen?
  • Wie setzten sich die Kosten aus verbrauchsabhängiger Nutzung und Fixkosten zusammen?
  • Stimmen geplanter und tatsächlicher Gebrauch bzw. Verbrauch überein?
  • Wo weichen Ist- und Plan-Kosten voneinander ab?
  • Wo können herkömmliche Services durch Lösungen aus der Cloud ganz oder teilweise abgelöst werden, und wie groß sind die Potenziale?

microfin unterstützt Sie beim Aufbau der Leistungsverrechnung

Kostentreiber identifizieren, Plan- und Ist-Kosten-Abweichungen ermitteln, Fix- und verbrauchsabhängige Kosten analysieren,... - wir unterstützen Sie bei der Einführung und Optimierung Ihrer internen Leistungsverrechnung mit folgenden Leistungen:

  • Gemeinsames Definieren Ihrer Ziele für die Leistungsverrechnung
  • Optimieren Ihrer Servicebeschreibungen, Leistungsscheine und SLAs
  • Zusammenfassung und Vermarktung von Services über IT-Service-Kataloge und die Einbindung von Cloud-Service-Portfolien
  • Erarbeiten von Preismodellen, Verteilungsschlüsseln und Verrechnungsmethoden
  • Berücksichtung von Cloud-Services und Bewertung der zu erwartenden Kosten
  • Definieren einer Kostenarten- und Kostenstellen-Systematik
  • Unterstützen bei der Prozess- und Tooleinführung
  • Unterstützung beim Ersatz konventioller IT-Services durch Cloud-Services

Steigern Sie den Wertbeitrag Ihrer IT - sprechen Sie uns an! 

Durch die Nutzung dieser Webseite erkläre ich mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationenschließen