Cloud-Delivery-Modell

Cloud-Delivery-Modelle bezeichnen eine Gruppe von Cloud-Services bzw. Diensten, die eine gemeinsame Menge von Eigenschaften besitzen. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Cloud-Service- bzw. Dienstkategorien. Eine Cloud-Service- bzw. Dienstkategorie kann im Sinne der klassischen IT-Layer-Architektur eine oder mehrere Eigenschaften umfassen (Infrastruktur-, Plattform- und/oder Applikations-Eigenschaften):
Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) und Software as a Service (SaaS). Die Delivery-Modelle differenzieren im Grad ihrer jeweiligen Flexibilität vs. Standardisierung.

< Zurück zur Übersicht A-Z

Sie brauchen weitere Infos?

Dann schauen Sie sich um auf unseren

Durch die Nutzung dieser Webseite erkläre ich mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationenschließen