Co-Sourcing

Mehrdeutiger Begriff:

1. Co-Sourcing ist eine Sourcing-Variante, bei der die Abrechnung der Leistung geschäftsprozess- oder erfolgsorientiert und nicht mehr auf Basis IT-technischer Maßeinheiten erfolgt.

2. Mitarbeiter des Outsourcing-Dienstleisters übernehmen auf Zeit Schlüssel-/Führungspositionen in der Organisation des Kunden und führen beispielsweise gemeinsam mit der Kundenorganisation eine Konsolidierung / Reorganisation / Transformation der IT-Umgebung durch. Nach erfolgter Transformation geht die Verantwortung wieder vollständig auf den Kunden über. Ein Personnel und Asset Transfer findet bei diesem Modell in der Regel nicht statt. Die Bezahlung des Outsourcing-Dienstleisters erfolgt gewöhnlich nach dem messbaren Erfolg der Reorganisation.

< Zurück zur Übersicht A-Z

Sie brauchen weitere Infos?

Dann schauen Sie sich um auf unseren

Durch die Nutzung dieser Webseite erkläre ich mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationenschließen