Finden Sie hier alle wichtigen Begriffe rund um Outsourcing.

Containers as a Service (CaaS)

'Containers as a Service (CaaS) beschreibt eine Form der Container-basierten Virtualisierung, bei der Container-Engine, Orchestrierung und die darunter liegenden Compute-Ressourcen als Service von einem Cloud-Anbieter an die Nutzer ausgeliefert werden. In einigen Fällen wird CaaS auch verwendet, um die Container-Support-Dienste eines Cloud-Anbieters zu kennzeichnen.

Mit CaaS können Nutzer Container mithilfe von API-Aufrufen oder über eine Web-Schnittstelle hochladen, organisieren, starten, skalieren, verwalten und stoppen. Wie bei den meisten Cloud-Diensten bezahlen Anwender nur für die CaaS-Ressourcen (wie Compute-Instanzen, Load Balancing und Scheduling), die sie tatsächlich nutzen.

Innerhalb des Cloud Computings steht CaaS irgendwo zwischen Infrastructure as a Service (IaaS) und Platform as a Service (PaaS). Allerdings wird CaaS meist als Teilbereich von IaaS positioniert. Die grundlegende Ressource von CaaS ist ein Container, anders als virtuelle Maschinen (VM) oder Bare-Metal-Hosts, die zur Unterstützung von IaaS-Umgebungen genutzt werden. Allerdings kann der Container durchaus auch innerhalb einer VM auf einem Bare Metal System ablaufen.'

Quelle: https://www.computerweekly.com/de/definition/Container-as-a-Service-CaaS

siehe auch: Container

< Zurück zur Übersicht A-Z

Sie brauchen weitere Infos?

Dann schauen Sie sich um auf unseren


Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. OkWeitere Informationen