Hybrid Cloud

Die Hybride Cloud bezeichnet ein Cloud-Bereitstellungsmodell, bei dem mindestens zwei unterschiedliche Cloud-Bereitstellungsmodelle genutzt werden (siehe auch Cloud Deployment Modell). Hybride Clouds kommen beispielsweise zum Einsatz, wenn die zur Verfügung stehenden Ressourcen einer Cloud kapazitativ nicht mehr ausreichend sind oder ein Lastausgleich hergestellt werden soll (auch "cloud bursting" genannt, sinngemäß für Cloud-Ausbruch). Umgekehrt werden nicht genutzte Ressourcen freigegeben.

Die unterschiedlichen und selbstständigen Cloud-Infrastrukturen werden in der Hybride Cloud über proprietäre oder standardisierte Schnittstellen verbunden und ermöglichen damit den Austausch von Daten und Programmen.

< Zurück zur Übersicht A-Z

Sie brauchen weitere Infos?

Dann schauen Sie sich um auf unseren

Durch die Nutzung dieser Webseite erkläre ich mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationenschließen