Key Performance Indicator(s)

Key Performance Indicators (KPI) bezeichnen in Outsourcing-Verträgen Messgrößen für die Qualität und Quantität von IT-Services im Sinne einer "End-to-end-Verfügbarkeit" auf Geschäftsprozessebene. KPI ergänzen und ersetzen zunehmend die Service Level Agreements, die die rein technische Qualität und Quantität der IT-Infrastrukturkomponenten messen.

< Zurück zur Übersicht A-Z

Sie brauchen weitere Infos?

Dann schauen Sie sich um auf unseren

Durch die Nutzung dieser Webseite erkläre ich mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationenschließen