Managed Public Cloud Provider

Die Komplexität der Public Cloud, das Shared-Responsibility-Prinzip und das fehlende Cloud-Wissen hat zu einer neuen Klasse von Dienstleistern, den sogenannten "Managed Public Cloud Provider" (MPCP), geführt. Ein MPCP entwickelt und betreibt die Systeme, Applikationen und virtuellen Umgebungen seiner Kunden auf den Public Cloud-Infrastrukturen der Amazon Web Services, Microsoft Azure, VMware vCloud Air usw.

Zwar bieten Public Clouds durch ihren Self-Service ein hohes Maß an Flexibilität, allerdings ist dies auch mit einer hohen Komplexität behaftet. Dies gilt sowohl für den Aufbau, den Betrieb als auch für die Administration der virtuellen Infrastruktur. Es liegt dabei im Verantwortungsbereich des Kunden, dass eine Applikation selbst dafür sorft, dass die Cloud-Infrastruktur bei Bedarf skalliert wird und weiter stabil läuft. Im Falle eines Aufalls einer Cloud-Infrastruktur-Komponente ist zu berücksichtigen, dass entsprechend eine Ersatzkomponente gestartet und die ausgefallene Einheit damit ersetzt wird.
Ein weiteres Problem beim Betrieb der Public Cloud ist das Fehlen von ausreichend qualifizierten Mitarbeitern, um solche Arten von Cloud-Projekten umzusetzen.

Die Fähigkeiten eines MPCP ist zum Großteil deckungsgleich mit der eines Managed Services Provider (MSP). Die beiden Dienstleister-Typen unterscheiden sich nur in kleinen, aber durchaus wichtigen, Details. Hierzu gehören u.a.:

  • Ein MPCP ist ein Public Cloud-Experte
  • Er hat verstanden, wie Public Cloud-Infrastrukturen funktionieren und ist im besten Fall von Public Cloud-Anbietern zertifiziert
  • Er sieht Chancen in der Public Cloud und keine Risiken
  • Ein MPCP ist ein Wegbereiter und kein Verhinderer. Anstatt den Weg seiner Kunden in die Cloud zu verhindern, arbeitet ein MPCP proaktiv mit ihnen zusammen und zeigt Mittel und Wege auf, um von der Public Cloud zu profitieren
  • Sein Geschäft hängt nicht (mehr nur) vom Verkauf von Hardware- und Softwarelizenzen ab.

Quelle: www.crisp-research.com

microfin unterstützt Kunden bei der Auswahl eines für ihre Bedarfe geeigneten Managed Public Cloud Provider. Zur Regelung der zu beauftragenden Leistungen stellen wir eine Muster-Servicebeschreibung zur Verfügung, die sich aufwands- und ressourcenschonend an den unternehmensspezifischen Bedarf anpassen lässt.

< Zurück zur Übersicht A-Z

Sie brauchen weitere Infos?

Dann schauen Sie sich um auf unseren

Durch die Nutzung dieser Webseite erkläre ich mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationenschließen