Home IT-Kostenoptimierung Lizenzmanagement / Software Asset Management
Header IT-Kostenoptimierung

Lizenzmanagement / Software Asset Management

Optimale Nutzung Ihres Lizenzbestands für mehr Kosteneffizienz

Ganz ehrlich: Haben Sie das Management Ihrer Software Assets im Griff? Können Sie für Ihr Unternehmen guten Gewissens Über- oder Unterlizenzierungen ausschließen? Haben Sie Ihre Software-Kosten dauerhaft senken können?

Wenn Sie alle Fragen mit „ja“ beantworten, dann sind Sie vielen Unternehmen einen Schritt voraus! Und Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung der IT-Kosten. Denn: Durchschnittlich ein Viertel der IT-Budgets entfallen auf die Beschaffung und Wartung von Software. Statistisch betrachtet ist zudem jede dritte Software-Installation nicht richtig lizenziert – oder wird überhaupt nicht genutzt.

Ordnung im Lizenzbestand

Schaffen Sie Ordnung in Ihrem Lizenzbestand, sorgen Sie für Sicherheit und Transparenz: Der Schlüssel zum Erfolg liegt im kostenfokussierten Software Asset Management. So können Sie Ihren Bestand bestmöglich nutzen, Ihren Warenkorb weiter standardisieren und Ihre Verhandlungsposition im Einkauf stärken. Alles Aspekte, die Ihre Softwarekosten dauerhaft senken.

Lizenzmanagement/SAM
Abb.: Über- und Unterlizenzierung

Lizenzmanagement-Lösungen in flexiblen Modulen - Schonung Ihrer Aufwände und Ressourcen

microfin ist Ihr kompetenter Partner bei der Einführung und Optimierung Ihres Software Asset Managements (SAM). Wir verfolgen nur ein Ziel: Die ideale Lizenzmanagement- bzw. SAM-Lösung für Ihr Unternehmen. Um Ihre Aufwände und Ressourcen zu schonen, bieten wir unsere Lösungen in Modulen an. Sie entscheiden, welches Modul Ihren Bedarf am besten abdeckt:

  • Best Practice Benchmark: Lernen Sie von den Besten! Sie erhalten einen schnellen Überblick, an welchen Stellschrauben Sie in Ihrer SAM-Organisation (Rollen, Prozesse, Tools) ansetzen sollten und profitieren zugleich von unserem Marktvergleich. Aktuelle Schwachstellen und Gefahren hinsichtlich Kosten und Compliance werden aufgedeckt und konkrete Handlungsempfehlungen zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Lizenzmanagement kurz- als auch langfristig optimieren können.
    Auch als Inhouse-Seminar buchbar!
  • Optimierung von Rollen und Prozessen:  Ganz egal, ob Sie Ihre Rollen und Prozesse für Ihr SAM bereits beschrieben haben oder nicht, wir helfen Ihnen bei der Einführung, Optimierung und Umsetzung. Nutzen Sie unsere standardisierten Rollen- und Prozessbeschreibungen, die wir auf Ihre konkrete Unternehmenssituation anpassen. Und „nebenbei“ bekommen Sie aus unserem Rollen- und Prozessmodell Klarheit über Ihre spezifischen und wirklichen Toolanforderungen und stellen Ihre Sourcing-Readiness sicher.
  • Auswahl und Einführung SAM-Tool: Sie sind unzufrieden mit Ihrem SAM-Tool und wollen es ablösen? Oder denken über die Einführung eines neuen Tools nach? Unser Blick von außen hilft Ihnen, das SAM-Tool nach Ihren tatsächlichen Anforderungen und Bedürfnissen zu bewerten und auszuwählen – oder vielleicht sogar zu behalten. Belohnt werden Sie mit einer dauerhaften Ordnung im Lizenzbestand und der Sicherheit, im nächsten Audit jeder Prüfung standzuhalten.
  • SAM as a Service: Die Vergabe einzelner Aufgaben und Verantwortlichkeiten an einen spezialisierten SAM-Dienstleister ist eine probate Alternative. Als Sourcing-Spezialist kennen wir die Herausforderungen und Tücken, auf einem hier noch unübersichtlichen Markt den richtigen Partner zu finden. Wir helfen Ihnen, Ihre Sourcing-Readiness herzustellen und die beste Wahl zu treffen.
  • SAM Compliance: Installation und Nutzung von Software unterliegen klaren Regeln. Regeln, die andere bestimmen: Nicht jeder technologische Fortschritt (Cloud, Virtualisierung) passt ohne weiteres zu Ihren Lizenzbestimmungen. Wir unterstützen Sie bei der Evaluierung des passenden Lizenzmodells und in den kaufmännischen Verhandlungen. Es gibt aber auch Regeln, die Sie selbst bestimmen können. Profitieren Sie von unseren Vorlagen für Organisationsanweisungen und Policies zum unternehmensinternen und kostenbewussten Umgang mit Software.

Tipps für Ihr Lizenzmanagement/SAM - Lizenzbestand optimal nutzen

  • Bestimmen Sie die unternehmensspezifische Strategie für Ihr Software Asset Management und leiten Sie die erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung ab. Konzentrieren Sie sich bei Einführung und Optimierung Ihrer SAM-Organisation zunächst maximal auf die Top-5-Softwareprodukte, die das größte Anschaffungs- und Wartungsvolumen ausmachen.
  • Ein sauberes Rollen- und Prozessmodell ist das „Herzstück“ Ihrer SAM-Organisation. Reduzieren Sie die Rollen- und Prozessbeschreibung nicht auf graphische Darstellungen, die nur an der „Oberfläche kratzen“, aber kein tiefergehendes Verständnis für die komplexe SAM-Materie herstellen können. Dokumentieren Sie Abläufe und Verantwortlichkeiten (zusätzlich) auch auf Detailebene.
  • Falls Sie zur Verwaltung Ihrer Lizenzbestände noch kein SAM-Tool nutzen sollten: Machen Sie unternehmenseinheitliche Vorgaben zur Erfassung der kaufmännischen und technischen Lizenzdaten. Seien Sie mutig, die Vergangenheit werden Sie damit nicht vollständig aufräumen können, aber für die Zukunft sind Sie schon einen ersten Schritt weiter.
  • Seien Sie offen für neue Lösungen und überlegen Sie, an welchen Stellen Sie Ihre SAM-Organisation durch Serviceangebote entlasten können. Bleiben Sie bei der Wahl Ihres Servicepartners aber flexibel und achten Sie auf dessen Integrationsfähigkeit in Ihre bestehende SAM-Organisation – und nicht umgekehrt.
  • Verschaffen Sie sich regelmäßig einen Überblick über Inhalte und Vorgaben der für Ihr Unternehmen geltenden Lizenzbestimmungen. Stellen Sie sicher, dass neue technologische Lösungen in der IT-Infrastruktur auch kompatibel mit Ihrem Lizenzbestand sind – und beugen Sie damit unangenehmen Überraschungen vor.