Home Outsourcing Post Merger Sourcing Integration
Header Outsourcing

Post Merger Sourcing Integration

Strukturiertes Vorgehen schützt vor Enttäuschungen

Die Ankündigung eines Mergers löst oft Unruhe aus: Während sich das Management für den gelungenen Coup feiern lässt, werden Erwartungen an die Fusion hoch gesteckt. Schon im Vorfeld der Verschmelzung beginnen Gespräche auf allen Ebenen. Meist aus taktischen Überlegungen und mit gegenseitigen Vorbehalten. Trotz unklarer Informationslage und fehlendem Überblick fordert das Management erste Synergie-Aussagen.

In dieser Situation gilt es, insbesondere in der IT strukturiert vorzugehen, da sich die Sourcing-Modelle und Leistungszuschnitte der IT-Services meist erheblich unterscheiden und selbst gleiche Service-Bezeichnungen in den zu verschmelzenden Unternehmen in der Regel nicht dieselbe Bedeutung haben.

Sourcing Map
Abb.: Sourcing-Map

Konsolidierung von IT-Services

Mit der Zielsetzung, Sie vor falschen Synergie-Versprechen zu bewahren und die IT-Services zu konsolidieren, unterstützt microfin Sie beim

  • strukturierten Aufnehmen der Sourcing-Modelle in beiden Unternehmen und dem Festlegen eines konsolidierten Zielmodells mit Hilfe der microfin Sourcing-Maps
  • Analysieren kaufmännischer Verpflichtungen gegenüber Service-Providern (z.B. aus vorangegangenen Mitarbeitertransfers oder Umsatzversprechen)
  • Aufstellen belastbarer Synergie-Versprechen sowie einer konsolidierten IT-Budgetplanung
  • Verhandeln von kaufmännischen Anpassungen mit Providern des Zielmodells
  • Minimieren von Remanenzkosten scheidender Provider
  • Neuverhandeln von Lizenz- und Wartungsverträgen mit IT-Suppliern beider Unternehmen
  • Vorbereiten, Planen und Umsetzen von IT-Service-Transitionen "Eigenfertigung zu Provider", "Provider zu Eigenfertigung" oder "Provider zu Provider"

microfin versorgt Sie mit Erfahrungen aus großen Mergern und schützt Sie garantiert vor Enttäuschungen!