Home Providermanagement Single-Providermanagement
Header Providermanagement

Single-Providermanagement

Unternehmen, die zum ersten Mal komplexe IT- oder Business-Prozesse auslagern, sollten ihre Beschaffungsstrategie zunächst auf einen einzigen Lieferanten ausrichten. Im Vordergrund der Ein-Provider-Strategie steht dann häufig die Reduktion der Kapitalbindung und Herstellungskosten bei gleichzeitiger Sicherung der Servicekontinuität.

Für die Providerbeziehung, Servicekosten und -qualität trägt nach der Auslagerung das Providermanagement innerhalb der Retained Organisation Sorge - als strategische und steuernde Schnittstelle zwischen Ihrem Unternehmen und dem Dienstleister. Die Retained Organisation benötigt vor allem kaufmännische und juristische Kompetenzen sowie ein breites Generalisten-Wissen der ausgelagerten Dienstleistung. Operative und technische Aufgaben werden mit dem Outsourcing auf den Lieferanten übertragen.

Single-Providermanagement

Verhandlungsstarke Retained Organisation sichert Kontinuität der Leistungsbeziehung

Damit Ihre erste Auslagerung ein Erfolg wird und Ihre Retained Organisation in neue Steuerungsaufgaben des Providermanagements hineinwächst, begleiten wir Sie mit einem gezielten Kompetenzaufbau und Hilfestellungen zur Vermeidung von Fallstricken:

  • Bei fehlendem Wettbewerb unter Anbietern steigt die Verhandlungsmacht und sinkt der Innovationsdruck bei Providern. Mit taktischen Wettbewerbsverfahren unterstützen wir Sie bei der Ausschreibung, um mit Ihnen den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungsangebot auszuwählen.
  • Voraussetzung für eine gleichbleibend hohe Servicequalität ist die Übertragung von technischem oder fachlichem Know-how an einen Provider, bei der wir Sie in der Transition & Transformation mit unseren Know-how-Transfer-Verfahren unterstützen.
  • Eine mittel- oder langfristige Partnerschaft mit einem Provider gibt Ihrer Organisation die Möglichkeit, mit geringem administrativem Aufwand Methoden und Standards der Providersteuerung aufzubauen und Erfahrung in der Verhandlungsführung zu sammeln. Wir unterstützen Sie beim Aufbau Ihres Providermanagement-Teams und bei der Berechnung des Ressourcenbedarfs.
  • Die bewusste Konzentration des Servicevolumens auf einen Provider kann zu einem bilateralen Monopol führen. Um die Abhängigkeit Ihres Unternehmens von einem verhandlungsstarken Provider einzudämmen, begleiten wir Sie z.B. durch die Grundlagenvermittlung der Verhandlung mit Monopolisten bei der Optimierung Ihrer Beziehung.
  • Weil mögliche Versorgungsstörungen im Ein-Provider Fall zu unerwünschten Auswirkungen auf Endkunden führen können,  helfen wir Ihnen bei der Weiterentwicklung Ihrer Sourcing-Strategie, damit bei Ausfall eines Providers geschäftskritische Leistungen im Zweifel durch einen Plan B abgedeckt sind.

Nutzen Sie das microfin Framework für die Steuerung Ihres Single-Sourcing-Ansatzes! Mit unserem Beratungs- und Coaching-Angebot bereiten wir Ihr Unternehmen umfassend auf die neue Steuerungsrolle vor und erleichtern Ihnen so den Wandel von einer technisch-operativen Fertigungseinheit zu einer strategisch-steuernden Retained Organisation.