Home Publikationen Pressemitteilungen

Erste qualifizierte Online-Datenbank für KI-Angebote

Unternehmensberatung microfin ermöglicht kostenfreie Suche nach anwendungs- und branchenspezifischen Lösungen für künstliche Intelligenz (KI)

Künstliche Intelligenz (KI) ist nicht erst seit Alexa und Siri eines der wichtigsten Themen bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen. Klar ist aber auch: Die meisten Unternehmen haben nicht die Ressourcen mit dem erforderlichen Know-how, um KI-Projekte anzugehen. Wer aber kann welche KI-Lösung schon heute liefern? Und welche Prozesse lassen sich heute schon via KI optimieren?

Diese Frage klärt jetzt eine neue Datenbank der microfin Unternehmensberatung. Frei und kostenlos im Web zugänglich, listet sie Anbieter und deren Software- und Hardware-Lösungen auf, klassifiziert nach Zielbranchen und Geschäftsprozessen. Wer als Finanzdienstleister also wissen will, welche Unterstützung im Bereich Kommunikation, beispielsweise durch Chatbot-Anbieter, bereits heute möglich und verfügbar ist, kommt mit drei Klicks zu einer Vorauswahl. Zu den einzelnen Lösungen und Anbietern sind direkt in der Datenbank Beschreibungen verfügbar.

Rund 200 Anbieter und ihre Lösungen haben die Bad Homburger einzeln und im Detail qualifiziert – Tendenz steigend. Der Schwerpunkt liegt dabei auf KI-Lösungen für Dienstleistungsbranchen.
„Digitalisierung bedeutet nicht immer KI. Aber KI ist in bestimmten Einsatzszenarien ein Effizienz-Turbo und bietet Chancen, sich deutlich vom Wettbewerb abzusetzen“, erklärt Branimir Brodnik, Geschäftsführer von microfin. „Wer diese Chancen heute schon nutzen und in KI einsteigen will, muss sich dank unserer Datenbank, die weiterhin laufend aktualisiert wird, nicht mehr durch ein unübersichtliches Angebot an verfügbaren Lösungen kämpfen. Wir wollen mit unserer Datenbank eine erste, fachlich abgesicherte Hilfestellung bieten und den Einstieg in die KI-Welt erleichtern.“

microfin hat ein ganzes Portfolio an Services rund um die Integration von KI in Unternehmen aufgebaut – von einem Inhouse-Seminar zum KI-Know-how-Aufbau über Impulsvorträge bis hin zu Beratungsleistungen für konkrete KI-Projekte.

Artikel empfehlen

Durch die Nutzung dieser Webseite erkläre ich mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationenschließen