StudentInnen an die Beratungspraxis heranführen: microfin kooperiert mit Hochschulen

microfin kooperiert ab sofort mit Hochschulen, um StudentInnen, die sich für den Beraterberuf interessieren, schon während des Studiums Einblicke in die Beratungspraxis zu gewähren.

microfin kooperiert ab sofort mit Hochschulen, um StudentInnen, die sich für den Beraterberuf interessieren, schon während des Studiums Einblicke in die Beratungspraxis zu gewähren. Mit der Fakultät Informatik der Technischen Hochschule Nürnberg unter Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Bremer werden derzeit sieben StudentInnen von microfin-Beratern bei der Erstellung ihrer Hausarbeiten betreut. Die Themen reichen von IT-Benchmarking über Business Cases im Outsourcing bis hin zu Cloud-Cost-Controlling.

Weitere Hochschulen haben bereits ebenfalls Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet.

Christian Töfflinger, Personalverantwortlicher bei microfin, sieht die Zusammenarbeit positiv: "Wir freuen uns über die Kontakte zu den Hochschulen und zum Consulting-Nachwuchs, und bringen gleichzeitig unsere Praxis-Erfahrung in die Hochschullehre ein. Für unser Team stellt die Betreuung der StudentInnen eine Erweiterung der Führungsskills dar. So profitieren alle Seiten von der Kooperation."

Artikel empfehlen

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Ok Weitere Informationen