Check-in

Ab jetzt noch schneller
gemeinsam in die Cloud!

Cloud-Onboarding, Compliance- & Risk Management, zentrales Cloud-Register

Jetzt kostenlos testenMenschen

SaaS-Lösung für das Cloud Onboarding von Anwendungen sowie das Compliance- & Risk-Management: CloudGate

  • Prüfungen für das Cloud Onboarding mit digitalen Checklisten

  • Parallele Prüfungen aller Entscheider, z.B. aus Datenschutz, Informationssicherheit, Architektur, Recht, GRC, Einkauf, Providermanagement und HR/BR

  • Aktueller Status für alle Use-Case-Owner auf einen Blick

  • Risk Acceptances und Auflagen jederzeit im Griff mit automatisch wiederkehrenden Prüfaufgaben

  • Jederzeit Überblick im zentralen Cloud-Register

     

Jetzt kostenlos testen      Mehr Infos

CloudGate Q&A - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Einfaches Preismodell

30 Tage kostenlos testen

Economy

Basis-Lösung

39 €

(pro Benutzer/Monat*)

Business

Unternehmenslösung

59 €

(pro Benutzer/Monat*)

First Class

Konzernlösung

99 €

(pro Benutzer/Monat*)

Funktionen & FeaturesEconomy

39 €

(pro Benutzer/Monat*)
Business

59 €

(pro Benutzer/Monat*)
First Class

99 €

(pro Benutzer/Monat*)
30 Tage kostenlos testenIncludedIncludedIncluded
Checklisten/PrüflistenInitialInitial & UpdatesInitial & Updates
ReportingStandardAdvancedAdvanced
BetriebsmodellSaaS on CloudSaas on CloudSaaS on Cloud or
client data center***
SprachenDE or ENGDE or ENGDE and ENG
SupportMail best effortMail 24hPhone 4h
Inkludierter Speicherplatz0,50 TB0,75 TB1,50 TB
Kostenfreie Nutzer für die Rolle Use Case Owner - IncludedIncluded
InApp-Chats - IncludedIncluded
Microsoft Sign On** - IncludedIncluded
Microsoft Exchange Kalender & Todo Integration** - IncludedIncluded
REST-API** - - Included
* jährliche Abrechnung, zzgl. MwSt. ** Coming soon *** Bereitstellung im Client Data Center nach Projektvereinbarung

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB)

Typische Aspekte im Prüfungs- und Freigabeprozess im Vergleich

FAQ - die wichtigsten Fragen und Antworten zum CloudGate

Sie können CloudGate ab Registierung 30 Kalendertage kostenfrei testen. Für eine weitere Nutzung können Sie eine der drei Editionen Economy, Business oder First Class wählen. Wir informieren Ihre Test-Nutzer 5 Tage vor Ablauf der Testphase per E-Mail.

Wir akzeptieren Zahlung auf Rechnung, sowie Zahlungen per SEPA-Lastschrift, SEPA-Banküberweisung, Mastercard, Visa, American Express, Paypal, SOFORT Banking sowie Giropay. Die Nutzungsgebühren berechnen wir mit Ablauf der Testphase ein Jahr im Voraus. Alle Preisangeben verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Ja, alle Editionen können Sie jederzeit monatlich kündigen. Die Rückvergütung bei Kündigung erfolgt zum Ende des einjährigen Nutzungszeitraums.

In den Editionen Business und First Class sind die Use Case Owner kostenfrei - so viele, wie Sie benötigen. Use Case Owner reichen Cloud Use Cases zum Onboarding bzw. zur Prüfung ein und verantworten diese über den gesamten Lebenszyklus des Use Cases.

Ja, Sie können Nutzer jederzeit an- und abmelden. Kostenplichtige Nutzer werden ab Anmeldung bis zum Ende des einjährigen Nutzungszeitraums im Voraus berechnet. Die Rückvergütung bei Abmeldung erfolgt zum Ende des einjährigen Nutzungszeitraums. Unabhängig vom Zeitpunkt der An- oder Abmeldung werden immer volle Monate abgerechnet bzw. rückvergütet.

Ja, Sie können Upgrades und Downgrades unterjährig vornehmen. Ein Downgrade können Sie jeweils zum Ende des einjährigen Nutzungszeitraums schriftlich anfordern.

Ihre Daten werden bei der T-Systems in Deutschland gespeichert. Auf schriftliche Anfrage Ihres Datenschützers erhalten Sie natürlich die genaue Anschrift. Falls Sie "Auf Rechnung" als Zahlungsmethode gewählt haben, gilt das sogar für Ihre Zahlungsinformationen. Falls nicht, werden ausschließlich Ihre Zahlungsinformationen außerhalb von Deutschland, d.h. in den Niederlanden bei www.mollie.com gespeichert.

Wir schützen Ihre Daten durch eine starke Verschlüsselung bei der Datenübertragung als auch der Datenspeicherung. Sie können aber auch einen eigenen Schlüssel ("bring your own key") für die Verschlüsselung des Datenspeichers benutzen. Weitere Informationen zum Thema Datensicherheit können Sie unserer Datenschutzvereinbarung entnehmen. Auch einen Vertrag zur Auftragsdatenvereinbarung schließen wir auf Wunsch mit Ihnen ab.

Ja, Ihre Daten können Sie mit einem von Ihnen bereitgestellten Schlüssel verschlüsseln.

Wir sichern Ihre Daten täglich. Eine Wiederherstellung der letzten 14 Tage ist auf Anfragen über unseren Support jederzeit möglich.

Ihre Daten gehören Ihnen. Auf Wunsch erhalten Sie einen Export Ihrer Daten.

Ihre Mitarbeiter benötigen nur drei Dinge: eine Mail-Adresse, einen Browser und eine Internet-Verbindung.

Wir garantieren Ihnen eine Verfügbarkeit von 99,9% im Monat. Bei 720 Stunden Betriebszeit beträgt die maximale Ausfallzeit im Monat weniger als 1 Stunde. Wartungsfenster reservieren wir mit einwöchiger Vorankündigung in der Regel freitags ab 17:00 h MEZ.

Nein. Sie registrieren sich, legen Nutzer für Ihre Prüfer an, kopieren die in CloudGate bereitgestellten Vorlagen für die Prüflisten und legen mit der Bewertung des ersten Cloud Use Cases los. Auf Wunsch können Sie diese Prüflisten aber auch nach Ihren Vorstellungen anpassen oder für Ihr Unternehmen einzelne Organisationseinheiten anlegen.

Ja, in den Editionen Business und First Class werden Updates auf die Prüflisten regelmäßig im Vorlagenbereich bereitgestellt. Für die Edition Economy steht Ihnen der jeweilige Stand der Prüflisten zum Zeitpunkt der Registrierung zur Verfügung.

Aktuell können Sie Prüflisten für die Bereiche Arbeitnehmerschutz, Compliance, Datenschutz, Einkauf, Informationssicherheit, IT Technik und Architektur, Provider- bzw. Cloud Management, Recht und Regulatorik nutzen. Selbstverständlich können Sie diese Prüfbereiche zusammenfassen, umbenennen oder auch eigene definieren.

Ja, Sie können die Vorlagen für Prüflisten kopieren und dann nach Ihren Vorstellungen anpassen. Sie können aber auch komplett eigene Prüflisten entwickeln und nutzen.

Ja, es stehen verschiedene Reportings zur Verfügung. Die Editionen Business und First Class stellen insbesondere auch regulatorisch vorgegebene Reports zur Verfügung. Gerne nehmen wir aber auch Ihre Wünsche zu Möglichkeiten der Auswertung in unseren Entwicklungsplan auf.

Aktuell können Sie Microsoft Sign On für CloudGate nutzen. Integrationen zu Microsoft Exchange Kalender und Microsoft Todo sind bereits in Arbeit. Außerdem planen wir eine offene REST-API, mit der Sie CloudGate mit Ihren anderen Anwendungen integrieren können.

CloudGate unterstützt derzeit Deutsch und Englisch. In der Edition First Class können Ihre Nutzer die Sprache selbst wählen. In den anderen Editionen legen Sie sich vorher auf Deutsch oder Englisch fest. Weitere Sprachen sind in Planung.

Ja, Sie können CloudGate in Ihrem Rechenzentrum nutzen, falls Sie eine Kubernetes-Umgebung in Ihrer Private Cloud haben. Wir unterstützen Sie hierbei gerne.
Bitte verstehen Sie, dass dies sehr kundenspezifisch und vom Aufwand schwer kalkulierbar ist, so dass wir das nur als kostenpflichtiges Projekt anbieten können.

Sollten Sie wirklich mehr Speicher benötigen, als in Ihrer Edition ohnehin schon enthalten ist, können wir Ihnen auf Anfrage kostenpflichtig weiteren Speicherplatz zur Verfügung stellen. Es gelten die jeweiligen Konditonen von T-Systems.

Ja, aktuell ist Microsoft Sign On für CloudGate nutzbar.

Ja, wir unterstützen Sie bei Fragen zur Bedienung oder möglichen Fehlern. In der Edition Economy können Sie uns jederzeit eine Mail schicken. In der Edition Business wird diese garantiert innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. In der Edition First Class erfolgt ein telefonischer Rückruf innerhalb von 4 Stunden.

Kontakt und unverbindliche Beratung

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.
Branimir Brodnik: +49 6172 177 630

Kontakt