Bewerbungsprozess & Onboarding

In drei Stufen zum Erfolg

Wir behandeln deine Bewerbung mit größtem Respekt und Vertraulichkeit. Du erhältst eine Empfangsbestätigung und nach kurzer Prüfung einen Hinweis per E-Mail, ob und wie es im Bewerbungsprozess weitergeht.

Im Rahmen des weiteren Bewerbungsprozesses werden wir gemeinsam deine fachliche Erfahrung und deine Persönlichkeit mit unseren Erwartungen und unseren Erfahrungen abgleichen. So entsteht für beide Seiten eine nachvollziehbare und fundierte Entscheidungsbasis.

Mehr erfahren

Telefoninterview bzw. Videocall

Am Anfang des Bewerbungsprozesses führen wir mit dir ein Telefon- bzw. Videointerview via Teams, um einen ersten persönlichen Eindruck von dir zu bekommen und dir eventuelle Fragen zur Position zu beantworten.

Erstgespräch mit Aufgabe

Das Erstgespräch bei uns im Haus dient dem persönlichen Kennenlernen. Üblicherweise nehmen zwei microfin-Berater teil. Du erhältst in der Regel eine kleine Aufgabe mit einer typischen Projektfragestellung. Hier möchten wir uns von deinem Fachwissen, deiner Kreativität und deinen Präsentationsfertigkeiten überzeugen.

Zweitgespräch (optional)

Beim optionalen Zweitgespräch triffst du weitere Kolleginnen und Kollegen der microfin und hast die Möglichkeit, letzte Fragen zu klären.

Dein Start bei microfin

Und wenn du uns in allen Gesprächen überzeugen konntest und auch Lust auf eine gemeinsame Zusammenarbeit hast, steht deinem Einstieg nichts mehr im Weg! 

FAQs zur Bewerbung

Alles, was du wissen musst!

Onboarding - deine ersten Tage und Wochen bei uns

Allen Neuen steht nicht nur ein sogenannter Pate aus dem Management, sondern auch ein erfahrener microfin'ler als Lotse/in zur Seite. Diese/r steuert das neue Teammitglied in den "Hafen" microfin und steht regelmäßig mit Rat und Tat zur Seite.

Folgende Aufgaben übernimmt der Onboarding-Lotse:

Begleiten

Der Lotse bzw. die Lotsin begleitet dich in methodischen und fachlichen Fragestellungen und hilft mit Wissen aus seinem/ihrem Erfahrungsschatz. Dabei gilt es, Themen strukturiert zu vermitteln und Lernprozesse zu begleiten, ohne bereits fertige Lösungen zu präsentieren.

Netzwerken

Der Lotse bzw. die Lotsin helfen dir, dich bei microfin zu orientieren, indem er bzw. sie das Netzwerken mit anderen KollegInnen unterstützt, z.B. durch Richtungsweisungen bei bestimmten Fragestellungen (Excel-Guru, PowerPoint-Genie, Sourcing-Star etc.).

 

Austauschen

Der Lotse bzw. die Lotsin steht pro-aktiv mit dir in Kontakt und tauscht sich regelmäßig mit dir aus. Weniger erfahrene MitarbeiterInnen bekommen zudem einen konkreten Ausbildungsplan für die ersten Monate bei microfin.

Unterstützen

Der Lotse bzw. die Lotsin unterstützt mit Erfahrung die Definition und die Erreichung deiner individuellen Ziele. Dabei wird auch analysiert, welche Fortbildungen oder Trainings dir helfen könnten.

Ausgezeichnet

Wir freuen uns, dass wir als Arbeitgeber regelmäßig Auszeichnungen erhalten. Dafür tun wir aber auch einiges!

Dein Kontakt
rund um die Bewerbung

Christian Töfflinger
Enabler und Partner

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung über unser Bewerbungsportal.

Du hast vorab Fragen? Christian Töfflinger hat die Antworten und freut sich über deine Kontaktaufnahme.

 

Kontakt

 

×

Lebenslanges lernen in der microfin-Akademie

Neben der persönlichen Weiterentwicklung im täglichen Projektgeschäft fördern wir lebenslanges Lernen.

Mit unserer microfin-Akademie bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm, das sie nicht nur in Themen rund um ihre Arbeit weiterbringt und auf aktuelle Trends aufgleist, sondern sie auch in Soft-Skills fördert.

Das Programm beinhaltet einen Kurs pro Woche, an dem teilnimmt, wer Zeit und Interesse hat. Gleichzeitig wirken Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Referenten mit.