Outsourcing- und Cloud-Glossar

Hier findest du alle wichtigen Begriffsdefinitionen rund um Cloud, Outsourcing, Data & AI.

Es handelt sich hierbei um einen Auszug des Glossars des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM). Einige Begriffserklärungen wurden von uns umformuliert und dadurch an aktuelle Erfordernisse angepasst. Außerdem wurde das Glossar über die Jahre durch eigene Begriffsdefinitionen ergänzt.

Das vollständige Glossar der BITKOM ist hier zu finden: www.bitkom.org/Bitkom/Publikationen/Terminologie-Outsourcing.html

Blockchain (Definition)

Als Blockchain bezeichnet man eine Kette zusammengefasster Transaktionsblöcke, die als Datenbanktechnologie genutzt wird. Die Blockchain erlaubt Menschen/Systemen, die sich nicht kennen, sicher zusammen zu arbeiten, ohne eine zentrale Instanz nutzen zu müssen. Dazu wird die Blockchain über ein Peer-to-Peer-Network verteilt.

Ein Block im Sinne eines Datensatzes ist die Grundeinheit der Blockchain. Er setzt sich zusammen aus Previous Hash (= Hash-Referenz auf den Vorgängerblock), Timestamp (= Zeitstempel, wann der Block der Chain zugefügt wurde), Root Hash (= Referenz auf den Root-Hashwert Hash Tree (Merkle Tree)) und Nonce (= Wert, z.B. aus einer Rechenaufgabe errechnet). Über ein Konsensverfahren werden neue Blöcke erstellt und an die Blockchain angehängt.

Die charakteristischen Einsatzmerkmale einer Blockchain sind:

  • Gemeinsame Nutzung geteilter Daten über ein  Peer-to-Peer-(P2P)-Netzwerk, die das Ausfallrisiko reduziert.
  • Durch Konsens geprägte Handlung macht die Rolle des Vermittlers überflüssig.
  • Nachträglich unveränderbare Transaktionen schaffen Vertrauen.
  • Datenschutz und Datensicherheit durch Verschlüsselung (sog. Hashfunktion) sind garantiert.
  • Automatisierte Smart Contracts ermöglichen nahtlose, automatisierte Interaktionen über Prozessketten hinweg.
  • Einsatzorientierte Systemwahl (genehmigungsbasierte/nicht-öffentliche oder genehmigungs-freie/öffentliche Blockchain-Systeme)

Für Geschäftsanwendungen benötigt Blockchain folgende Komponenten:

  • Ein einfach einzubindendes verteiltes Hauptbuch (Distributed Ledger)
  • Einen Konsensalgorithmus für die Zustimmung zu Veränderungen im Hauptbuch
  • Vertraulichkeit von Transaktionen durch Berechtigungsvergabe
  • Smart Contracts zur Umsetzung von Transaktionsanfragen

Aktuell gibt es einen überlappenden Sprachgebrauch von Blockchain und Distributed Ledger; tatsächlich ist die Blockchain eine Art von Distributed Ledger.

Siehe auch Definition: Distributed Ledger

Zurück

Es handelt sich hierbei um einen Auszug des Glossars des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM). Einige Begriffserklärungen wurden von uns umformuliert und dadurch an aktuelle Erfordernisse angepasst. Außerdem wurde das Glossar über die Jahre durch eigene Begriffsdefinitionen ergänzt.

Auch interessant für dich

CloudGate - Onboarding, Compliance, Risks

Kennst du CloudGate, unser SaaS-Tool für noch schnelleres Cloud Onboarding sowie Compliance und Risk Management? Hier erfährst du mehr und kannst es kostenlos testen.

Cloud-Kosten-Rechner online

Berechne mit unserem Cloud-Kosten-Rechner einfach und schnell, welcher Cloud-Anbieter für Infrastructure as a Service (IaaS) der geeignetste ist.

Unterstützung bei Ausschreibungen

Seit über 20 Jahren reduzieren wir für unsere Kunden die Komplexität bei der Auswahl von IT- und BPO-Dienstleistern und machen Outsourcings beherrschbar. Hier erfährst du mehr.